Eingewöhnung


EingewöhnungWenn ein Kind neu zu uns in den Kindergarten kommt, ist es wichtig, sein Ankommen hier gewissenhaft zu begleiten. Es lernt eine neue Umgebung, neue Kinder und neue Bezugspersonen kennen. Dieses stellt eine große Herausforderung dar und kann für manche Kinder am Anfang sehr anstrengend sein.

Wir möchten das Kind von Anfang an gut begleiten und eine stabile Beziehung zu ihm aufbauen.

Die Eingewöhnung wird in der Regel folgendermaßen stattfinden:

 

Kinder über drei

Kinder unter drei

Phase

1

1.Tag:

Gemeinsamer Tag mit dem Kind in der Einrichtung.

Es findet kein Trennungsversuch statt.

1./2./3. Tag:

An den ersten drei Tagen bleibt ein Elternteil jeweils 1 Std. im Kindergarten. Es findet kein Trennungsversuch statt.

Phase

2

ab dem 2. Tag:

Bewusste Verabschiedung vom Kind. Evtl. wird die Dauer der ersten Tage verkürzt und dann stetig gesteigert. Die Eltern sind erreichbar.

ab dem 4.Tag:

Bewusste Verabschiedung von dem Kind. Der Elternteil verlässt den Gruppenraum, bleibt aber vorerst in der Nähe. Die Dauer wird je nach Verlauf stetig erweitert.

Phase

3

Nach der individuellen Eingewöhnungszeit verbringt das Kind einen gesamten Vormittag/ einen ganzen Tag im Kindergarten.


Wichtige Aspekte:

Wir streben eine bindungsorienierte Eingewöhnung an. Um in einen guten Kontakt zu Ihnen und Ihrem Kind zu treten, kann es ein, dass wir stundenweise beginnen, um so eine ungeteilte Aufmerksamkeit zu ermöglichen. Der individuelle Verlauf gibt den Rahmen vor. Wir entscheiden gemeinsam, welchen Weg wir wählen und erbitten an dieser Stelle von Ihnen ein hohes Maß an Kooperationsbereitschaft.

Alles muss klein beginnen, lass etwas Zeit verrinnen.
Es muss nur an Kraft gewinnen und endlich ist es groß.
“ Gerhard Schöne

Wir beginnen mit einem Aufnahmegespräch, bevor das Kind seinen ersten Tag bei uns hat. So lernen wir „Großen“ uns vorher kennen, Sie haben Ruhe und Zeit uns die wichtigsten Dinge zu ihrem Kind mitzuteilen und alle Fragen klären.

Und dann geht es auch schon bald los!

Sei tapfer und entschlossen. Lass‘ dich durch nichts erschrecken und verliere nie den Mut.
Denn ich der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst.
“ Josua 1,9