Unser Anliegen


Was wir den Kindern mitgeben wollen für das Leben…

…in der Gemeinschaft

…als einzigartiger Mensch

 

  • einen Platz in der Gruppe finden, sich als Teil der Gemeinschaft fühlen
  • sich mit anderen auseinandersetzen und daraus lernen
  • eigene Beziehungen aufbauen und Freunde finden
  • sich anpassen, Gruppenregeln kennenlernen und einhalten
  • Konflikte gewaltfrei lösen

 

 

 

  • sich wertgeschätzt und geachtet fühlen
  • Bedürfnisse und Gefühle bewusst erleben, benennen und äußern können
  • Stärken entdecken, eigene Möglichkeiten nutzen und fördern
  • mit Misserfolgen und Grenzen zurechtkommen

 

…in der Schöpfung

…im Glauben

 

  • den Blick und die Sinne öffnen und unsere Natur bewusst erfahren und schätzen lernen
  • Jahreszeiten und ihre Besonderheiten erleben und sich daran freuen
  • sensibel werden für alle Lebewesen, die Schöpfung schützen und bewahren
  • Saat und Ernte bestaunen

 

 

 

 

  • Gott kennen und lieben lernen
  • durch die Feste im Kirchenjahr und unsere Wochenabschluss-gottesdienste (14-tägig) die Bibel erleben
  • singen christlicher Lieder und beten als fester Bestandteil des Tages
  • durch das Leben des eigenen Glaubens Kinder mit auf den Weg nehmen im Glauben eine religiöse Heimat zu finden


Alle dieser Bereiche stehen für uns in einem engen Zusammenhang. Jeder soll in der Gemeinschaft den Platz haben, um einzigartig zu bleiben. Jeder soll durch die Gemeinschaft wichtige Erfahrungen sammeln können, die ihn bereichern. Wichtig ist dabei jeder Einzelne.
„Erziehung ist Beispiel und Liebe.“ Fröbel
„Ihr seid Gottes geliebte Kinder, daher sollt ihr in allem seinem Vorbild folgen.“ Epheser 5